Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Sonntag, 2. Mai 2021 - 09:13 Uhr
Happy Birthday!

Unser D-Wurf, Darylyn, Blacky und Henri, wird heute 13 Jahre alt. Wir gratulieren! Wie es so ist, kommen die ersten Zipperlein, aber allen geht es gut! Darylyn (Foto) geniesst jeden Tag, ich bekomme viele Fotos von Wanderungen, bei denen Darylyn kilometerweit wie ein junger Hupfer mit von der Partie ist.

Vor lauter verschwundenem Weblog habe ich ganz vergessen: Zoobes Geschwulst war gutartig, wir sind sehr froh!

Samstag, 1. Mai 2021 - 18:17 Uhr
Sisi

Der Schreck war riesig - das Weblog war weg! Der beste Webmaster der Welt, Dirk, konnte es mit viel Aufwand Gott sei Dank wiederherstellen; es fehlt nur die Zeit vom 26. bis zum 30. April. Das Wichtigste was in der vergangenen Woche passiert ist: Sisi feierte am 29. April ihren 5. Geburtstag. Diesen Eintrag hole ich heute nach! Ansonsten geht es ab morgen wie gewohnt weiter: Jeden Tag wird es wieder eine kleine Norwich-Terrier-Anekdote geben. Vielen Dank an Dirk!

Sonntag, 25. April 2021 - 10:23 Uhr
Emma

Langsam wird es auch im Salzkammergut Frühling, und Emma hat die Balkon-Saison eröffnet. Für den blanken Fliesenboden ist es aber doch noch a bisserl frisch; da kommt das Schaffell gerade recht.

Samstag, 24. April 2021 - 11:00 Uhr
Ein tolles Geschenk

... haben Jördis und David bekommen: Uma grüßt ab sofort alle Besucher vor der Haustür.

Freitag, 23. April 2021 - 13:48 Uhr
Bess

Es ist Redaktionsschluss, und nun hätte ich darüber fast das Weblog-Schreiben vergessen.

Ein seltener Gast: Bess. Sie lebt in Köln und ihre vierzehneinhalb Jahre sieht man ihr genauswenig an wie Wurfschwester Blümchen.

Donnerstag, 22. April 2021 - 08:36 Uhr
Felix

... wohnt in Bad Schwalbach. Es geht ihm ausgezeichnet. Wir hoffen so sehr, dass wir uns alle Ende Juni in der Pfalz treffen können. Das haben wir schon seit letztem Jahr geplant und die Ferienwohnungen bzw. Stellplätze fürs Wohnmobil gebucht.

Viele fragen nach, wie es Zoobe geht. Sie ist jetzt nur noch nachts, wenn wir sie nicht beobachten können, in ihrem Gitterchen. Allerdings fangen Wilma und sie an, zu spielen. Eigentlich ein gutes Zeichen, denn wer das tut, der hat keine Schmerzen. Allerdings habe ich Angst um die Naht, die ja am Ende des Oberarmknochens sitzt. Mal sehen, wie das heute irgendwie funktioniert.

Mittwoch, 21. April 2021 - 09:33 Uhr
Happy Birthday!

Elf Jahre jung wird heute unser H-Wurf. Wir gratulieren Heartbreaker Danny, Honky-Tonk Felix und Highlife Heidi zum Geburtstag. Lasst Euch heute besonders verwöhnen!

Heute müssen wir auch besonders oft an Terry, den Vierten im Bunde, denken. Vor einigen Jahren lautete die Diagnose "ein Tumor", und Terry ist über die Regenbogenbrücke gegangen.

Fangen wir den Geburtstagsreigen mit Danny in Egelsbach an. Er lebt in trauter Zweisamkeit mit Norwich-Freundin Linda (auf dem Foto links) zusammen. Ihn und seine Menschen wollten wir Anfang Mai in Garmisch-Partenkirchen treffen; dort sind einige Tage Urlaub geplant gewesen. Der Lockdown macht uns einen Strich durch die Rechnung; aber vielleicht kommt uns Danny ja "einmal so" besuchen.

Dienstag, 20. April 2021 - 09:49 Uhr
Jagdfieber!

Auch wenn sich der Jagdtrieb bei unseren Norwich Terriern, im Vergleich zu anderen Terriern-Rassen, im Rahmen hält: DAS war zu viel; Vicky versetzt das Eichhörnchen auf der Terrasse in helle Aufruhr. Offenbar wusste das flinke Tierchen sehr genau, dass eine schützende Glasscheibe die "Furie" von ihm trennt. Es war nicht wirklich beeindruckt und kam ein paar Minuten später noch einmal vorbei.

Im Namen von Zoobe bedanke ich mich für die Genesungswünsche. Ich habe sie ihr alle ausgerichtet. Leider war die Geschwulst an einer Stelle, die sich schlecht verbinden bzw. verpflastern lässt. Der Tierarzt hat die Naht lediglich mit Silberspray desinfiziert. Zoobe würde daran lecken, was ihr gestern einen Schaumstoffkragen beschert hat. Das Ding um Zoobes Kopf findet wiederum Wilma ein wunderbares Spielzeug. Das Ende vom Lied: Zoobe muss im Auslauf bleiben. Sie ist entsprechend beleidigt. Aber da müssen wir jetzt alle durch, bis es verheilt ist. Um Mitleidsbekundungen vorweg zu nehmen: Ein rumänischer Straßenhund hat es sicherlich schwerer ...

Montag, 19. April 2021 - 12:29 Uhr
Zoobe

Unsere Zoobe (links) hatte eine kleine, kirschkerngroße Geschwulst am Oberarm. Heute Vormittag wurde sie entfernt. Worum es sich genau handelt, klärt nun der Pathologe. Viele kleine Knoten, die im Alter auftreten, sind gutartige Fetttumoren oder „Alterswarzen“, das heißt Tumoren der Haaranlagen oder der Talg- und Schweißdrüsen. Hoffen wir mal, dass das auch auf meinen Herzenshund zutrifft Zoobe hat die OP gut überstanden. Wir haben ihr ein kleines Hundegitter aufgebaut, in dem sie sich ausruhen soll, und wo sie auch vor Wilma ihre Ruhe hätte. Allerdings sitzt sie gerade etwas beleidigt wegen des Eingesperrtseins da und starrt begierig auf ihren Futternapf. Da muss sie allerdings noch bis zum Nachmittag warten.

Sonntag, 18. April 2021 - 09:25 Uhr
Wochenendausflug

JoJo (links) und Lucy sind mit ihren Menschen viel in den Bergen unterwegs. In den Alpen hat es wieder geschneit, aber das tut dem Wander-Vergnügen keinen Abbruch. JoJo grüßt die Cantabs-Gemeinde vom Gipfelkreuz des Seebergs bei Bayrischzell. Lucy hat ihre Menschen auf einer Rundtour begleitet: Tegernsee - Gallaun -Riederstein - Baumgartenschneid - Tegernsee. Vielen Dank für die schönen Bilder!

Neuere Beiträge  Ältere Beiträge

Anmelden