Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Montag, 22. Oktober 2018 - 00:03 Uhr
Cave canem!

Gestern trafen sich einmal mehr die Bavarian Cantabs Freunde Mitteldeutschland, also Blümchen und Julie, Jeannie, Felix, Zoby, Danny und Emily mit Norwich-Freundin Milka und Dackeline Emily samt ihren Menschen zum „Essen mit Hund“, wie es Dagmar ausdrückte. Und wer fehlt auf dem Foto? Ich! Mein Terrier-Termin war gestern Mittag zu Ende; die Saalburg bei Bad Homburg nur gute 30 Minuten Fahrtzeit entfernt. Also nichts wie hin als Überraschungsgast zum Familientreffen. Es war ein schöner Nachmittag!

Sonntag, 21. Oktober 2018 - 07:25 Uhr
Krümel

Was ist der Unterschied zwischen einem deutschen und einem österreichischen Norwich?, lautete die Frage, die mich gestern aus Kufstein erreichte.

Die Deutschen reservieren Liegen; in unserem Fall Bänke. Entdeckt Krümel eine Bank, dann flitzt er wie ein Irrer hin, sieht und hört nix mehr, und will nur reservieren. Fehlt nur noch das Handtuch.

Samstag, 20. Oktober 2018 - 07:19 Uhr
Mayla

... aus dem letzten Wurf lebt in Oberfranken. Einer ihrer besten Freunde ist Sam.

Freitag, 19. Oktober 2018 - 08:28 Uhr
Inka, Rudy und seine Cairnterrier-Freundin Cathy

… sorgten in Rehau für ein Mini-Cantabs-Treffen. Sowohl auf der Hinfahrt nach Bayern als auch jetzt auf der Rückfahrt nach Bremen machte Dagmar, das Frauchen von Rudy und Cathy, auf halber Strecke Rast in Raitschin. Der Ort liegt um die Ecke von Rehau, wo Inkas Familie wohnt. Klar, dass ein gemeinsames Abendessen im Gasthof Raitschin verabredet wurde. Schön, dass unser Netzwerk so gut funktioniert! Liebe Dagmar, komm gut nach Hause!

Ob es morgen bis Montag einen Weblog-Eintrag gibt, kann ich leider nicht versprechen. Ich habe einen Terrier-Termin in Hessen und weiß nicht, ob das WLAN funktioniert.

Donnerstag, 18. Oktober 2018 - 00:03 Uhr
Watson

Auch Watson in Südengland hat die Prüfung zum Küchenbegleithund (vgl. Weblog-Eintrag vom 10. September) mit Bravour bestanden!

Mittwoch, 17. Oktober 2018 - 08:34 Uhr
Rudy

Rudy lebt mit Cairnterrier-Freundin Cathy in Bremen. Zur Zeit machen die beiden mit Frauchen Dagmar Urlaub in Oberbayern. Das Foto wurde am Schliersee gemacht, und auch die Torte im Winkelstüberl in Fischbachau hat schon geschmeckt. Heute Abend treffen wir uns zum Essen; wir freuen uns sehr, dass wenigstens das klappt. Denn eigentlich war geplant, dass Dagmar übers kommende Wochenende noch bei uns bleibt, aber leider bin ich schon wieder unterwegs. Ein lange geplanter Terrier-Termin in Wetzlar wartet auf mich.

Dienstag, 16. Oktober 2018 - 08:40 Uhr
Jeannie

Karotten mögen alle Norwiches (stellv. hier ein Foto von Jeannie). Im Sommer gab Dagmar, das Frauchen von Blümchen und Julie sogar den Tipp, die gelben Rüben direkt aus dem Kühlschrank zu verfüttern. Sozusagen als "Stangerleis".

Bei dem Foto fällt mir spontan der Spruch ein: Karotten verbessern die Sehkraft, Wein verdoppelt sie.

Montag, 15. Oktober 2018 - 08:36 Uhr
Paco

Die unglaubliche Herbstsonne für eine kleine Bergtour genutzt haben auch Paco und Frauchen Irene. Paco ist zum ersten Mal Gondel gefahren, hoch zum Brauneck. Natürlich hat er das ganz souverän gemeistert.

Sonntag, 14. Oktober 2018 - 08:16 Uhr
Ein Grund zum Feiern!

Den zehnten Geburtstag feiert heute unser E-Wurf, Emma, Emily und Percy. Allen geht es gut; zumindest habe ich nichts Gegenteiliges gehört. Von Emma weiß ich es, denn wir stehen mit dem Wohnmobil vor ihrem Haus, hoch über dem Irrsee. Geweckt vom stolzen Hahn ist uns beim Morgengassi ein Reh begegnet. Für Emma ganz normal ...

Zu Emmas Geburtstagsfeier sind auch ihre Enkelkinder Sally und Kili gekommen. Gestern sind wir bei sommerlichen Temperaturen um den Schwarzensee gelaufen und am Abend im Gasthaus Wirtskultur in Mondsee eingekehrt. Sehr ausgefallen und sehr lecker! Heute nach dem Frühstück geht es um zehn Uhr zusammen an den Attersee. Cornelia und Wolfgang haben viele Bilder gemacht. Die werde ich zuhause in mein Google-Fotobuch hochladen. Bleibt also neugierig. Leider, leider müssen wir heute Nachmittag wieder nach Hause. Aber im nächsten Jahr kommen wir wieder und bleiben länger, versprochen!

Samstag, 13. Oktober 2018 - 06:56 Uhr
Kili und Sally

"Team Kili (links im Bild) und Team Sally sind angekommen", lautete die WhatApps-Nachricht, die wir gestern am späten Nachmittag erhalten haben.

Die zwei, unser O-Wurf, treffen sich im Salzkammergut mit Oma Emma. Bereits im letzten Jahr fand ein solches Treffen von Emmas Enkelkindern statt, aber da konnten wir leider nicht dabei sein. Doch heuer klappt es! In etwa zwei Stunden fahren wir los und freuen uns auf ein tolles Wochenende. Liebe Cornelia! Vielen Dank fürs Organisieren.

Ältere Beiträge

Anmelden