Welpen Weblog Dies und Das Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Weblog

Weblog


Impressum Kontakt

Weblog

Hier erfahren Sie (fast) täglich Neues

Sonntag, 17. Dezember 2017 - 10:22 Uhr
Zoobe

..., die beiden anderen Mädels und wir sind heute morgen noch einmal fest eingeschlafen. Gerade sitzen wir bei einem späten Frühstück (natürlich bekommen Zoobe, Sisi und Nika was ab). Vorschlafen ist aber sicher nicht verkehrt; schließlich steht heute Abend unser traditionelles Wintergrillen an. Vor nunmehr zwölf Jahren sind wir nach Tittenkofen gezogen, und das feiern wir jedes Jahr mit unseren Nachbarn.

Mit sechswöchiger Verspätung ist Zoobe endlich läufig geworden. Ich freue mich schon, wenn Ende Februar Welpen in der Wurfkiste krabbeln. Hoffentlich klappt alles so, wie wir uns das wünschen!

Samstag, 16. Dezember 2017 - 00:10 Uhr
Kili

... passt gut auf, dass keines der Plätzchen die Flucht ergreift.

Freitag, 15. Dezember 2017 - 10:52 Uhr
Stühlerücken

Almuth hat für ihre Enkeltochter einen eigenen kleinen Stuhl gekauft. Und wer sitzt drauf? Lucy! Sie ist sich sicher: Er hat die richtige Größe, die richtige Höhe, steht genau am rechten Fleck - der muss für mich sein!

Da wird Almuth nichts anderes übrig bleiben, als einen zweiten Stuhl zu kaufen.

Donnerstag, 14. Dezember 2017 - 08:28 Uhr
Ayk

Das neue Haus in der Pfalz ist fertig; Aky und Norwich-Freundin Blanka sind mit Frauchen und Herrchen inzwischen umgezogen. Sogar einen Wohnmobil-Stellplatz für Besucher gibt es. Liebe Hedda, ich bin sicher, dass uns nächstes Jahr einmal der Weg zu Euch führt! In Albersweiler ist der erste Schnee gefallen. Wirklich begeistert sieht Ayk aber nicht aus ...

Mittwoch, 13. Dezember 2017 - 08:36 Uhr
Watson

Watson grüßt die Cantabs-Familie und wünscht eine schöne Adventszeit und besinnliche Weihnachten.

Schön und besinnlich? Mir geht es wie jedes Jahr – es läuft die Zeit davon, denn Weihnachten ist nicht erst am 24. Dezember. Nein, Weihnachten fällt schon seit mehreren Jahren auf den 13. Dezember. Denn dann, um 0 Uhr, will mein Online-Fotokalender-Hersteller alle Bilder hochgeladen haben. Und die „Wir-schenken-uns-heuer-nichts“-Geschenke wollen ja auch noch besorgt werden.

Weihnachten 2022 fällt übrigens auf einen Samstag, und es soll mein erstes Weihnachten als Rentnerin werden. Die Adventszeit werde ich dann ganz entspannt verbringen – auf dem Sofa mit Glühwein, Plätzchen und einem Norwich-Fell auf dem Bauch. Wenn ich nicht auf der Jagd nach Geschenken bin …

Dienstag, 12. Dezember 2017 - 00:10 Uhr
Schorschi

Ausgerechnet Schorschi, der keiner Fliege etwas zuleide tut, wurde von einem anderen Hund böse gebissen. Er musste operiert werden und genießt nun die Rundum-Pflege seines Frauchens. Das schönste Weihnachtsgeschenk für Monika ist wohl, dass er bald wieder auf vier Pfoten durch den Garten jagt. Wir wünschen weiterhin gute Besserung!

Montag, 11. Dezember 2017 - 08:59 Uhr
Lucy

Lucy schickt an alle Cantabs-Freunde Grüße aus dem verschneiten Hausham. Sie wünscht allen einen guten Wochenanfang!

Sonntag, 10. Dezember 2017 - 09:18 Uhr
Kili

... freut sich jeden Tag darauf, dass Frauchen ihm hilft, ein neues Türchen seines fressbaren Adventskalenders zu öffnen.

Wir wünschen allen Lesern einen schönen zweiten Advent.

Samstag, 9. Dezember 2017 - 08:53 Uhr
Paco

Es ist (fast) wie Weihnachten: Der Postbote bringt Päckchen, und Paco hilft allzu gerne beim Auspacken. Leider gehört ihm nie der Inhalt.

Wer noch auf der Suche ist nach einem schönen Weihnachtsgeschenk für Fiffi und Co.: Auspack-Pakete für Hunde gibt’s unter www.auspackpakete-fuer-hunde.de.

Nicht ums Aus- sondern ums Einpacken geht es in den folgenden Zeilen, die ich im Internet gefunden habe. Autor leider unbekannt.

1. Legen Sie die Geschenke, Schachteln, Geschenkpapier, Schleifen etc. vor sich auf den Boden.
2. Zupfen Sie das Klebeband von der Schnauze Ihres Welpen.
3. Nehmen Sie dem älteren Hund die Schere aus der Schnauze.
4. Öffnen Sie die Schachtel.
5. Heben Sie den Welpen aus der Schachtel.
6. Entfernen Sie das Klebeband aus dem Maul des anderen Hundes.
7. Nehmen Sie Ihrem Welpen die Schere weg.
8. Legen Sie das Geschenk in die Schachtel.
9. Locken Sie Ihren Welpen, damit er das Geschenk wieder bringt.
10. Heben Sie Ihren Hund aus der Schachtel.
11. Setzen Sie sich zur Sicherheit auf die Schere.
12. Schließen Sie die Schachtel und suchen das Klebeband unter dem Sofa.
13. Heben Sie den Welpen aus der Schachtel.
14. Rollen Sie das Geschenkpapier aus.
15. Heben Sie den Welpen aus der Schachtel.
16. Schneiden Sie das Geschenkpapier zu. Schneiden Sie dabei kleine Bögen um Nase und Pfoten herum.
17. Heben Sie den Welpen aus der Schachtel.
18. Kleben Sie das Geschenkpapier um die Schachtel.
19. Angeln sie die Schleife unterm Küchenbuffet hervor.
20. Legen Sie die inzwischen glibbrige Schleife um das Geschenk. Mit der anderen Hand versuchen Sie Ihren Hund abzuhalten, auf das Päckchen zu springen.
21. Trinken Sie einen großen Cognac, und loben Sie Ihre Vierbeiner für das fleißige Helfen.

Freitag, 8. Dezember 2017 - 09:03 Uhr
Inka

Auch dem zweiten Geburtstagskind (vgl. Weblog-Eintrag von gestern) geht es gut. "Inkamaus" genießt das Leben zwischen Spielen, Gassigehen und Kuscheln.

Ältere Beiträge

Anmelden