Welpen Weblog Über uns Der Norwichterrier Unsere Hunde Aus unserer Zucht Ausstellungen Links Galerie
Startseite Unsere Hunde Unvergessen

Unsere Hunde


Fee Nika Sisi Zoobe Unvergessen

Impressum Kontakt

Regenbogenbrücke

An einer Stelle der Ewigkeit gibt es einen Platz, den man Regenbogenbrücke nennt. Wenn ein Tier stirbt, welches eng mit jemandem zusammengelebt hat, geht es zu dieser Regenbogenbrücke. Dort gibt es Wiesen und Hügel und alle Tiere spielen zusammen. Es gibt Futter und Wasser und Sonnenschein, und unsere Tiere fühlen sich wohl und zufrieden.

Alle Tiere, die einmal krank waren, sind wieder heil und stark - so wie wir uns an sie in unseren Träumen erinnern, wenn die Zeit vergeht. Die Tiere sind glücklich und haben alles - bis auf eines: Sie vermissen jemanden - jemanden, den sie zurückgelassen haben. Sie alle laufen und spielen, aber der Tag kommt, an dem sie ihr Spiel plötzlich unterbrechen und in die Ferne schauen. Die hellen Augen sind aufmerksam, der Körper ist unruhig. Plötzlich trennt sich das Tier von seiner Gruppe, fliegt förmlich über das grüne Gras, seine Beine tragen es schneller und schneller.

Noch bist Du wie ein Punkt in der Unendlichkeit, doch wenn Du und Dein Tier sich dann endlich treffen, gibt es nur noch Wiedersehensfreude, die nicht enden will. Die glücklichen Küsse regnen über Dein Gesicht, Deine Hände streicheln wieder über den geliebten Kopf und Du siehst einmal mehr in die treuen Augen Deines Tieres, die Du lange nicht mehr gesehen, die Du aber niemals aus Deinem Herzen gelassen hast.

Dann geht Ihr zusammen über die Regenbogenbrücke.

Indian Spirit of Hemlock´s Gang - unsere Speedy
1996 bis 2007

Bundessiegerin Österreich
Klubsiegerin Österreich
Champion Österreich

Sie weckte in uns den Wunsch, Norwich Terrier zu züchten. Ihr Charakter war unvergleichlich. Wir werden sie nie vergessen.


Bavarian Cantabs Hangover Hank - Terry
2010 bis 2011

Terry wurde leider nur eineinhalb Jahre alt. Seine Familie und wir vermissen Terry sehr und werden den lieben Kerl nie vergessen.


Zurück

Weiter

Mama Mia Momo of Hemlock´s Gang – Momo
1998 – 2011

Bundesjugendsiegerin
Champion Österreich

Momo, eine Tochter unserer Speedy aus dem ersten Wurf, lebte bei meinen Eltern in München. Wir sind alle unheimlich traurig.


Ebby

Wir haben eine traurige Nachricht aus Kufstein von Ebbys Familie bekommen. Plötzlich zeigte sie Schmerzen; der Tierarzt diagnostizierte Gebärmutterkrebs, der leider nicht mehr operabel war.

Bavarian Cantabs Enamour of Ebony stammt aus unserem E-Wurf und ist eine Wurfschwester von Emma, Emily und Percy. Unsere Norwiches als echte Terrier zeigen uns leider oft viel zu spät, dass sie etwas nicht stimmt. Dann ist es für eine Operation meist zu spät. Wir sind sehr traurig.


Toni

Toni geriet in der Hundepension, in der sie gerne war, wenn ihr Frauchen verreisen musste, in eine Beißerei. Auch der Tierarzt konnte ihr nicht mehr helfen. Wir alle sind fassungslos. Dieses Foto von ihr ist kurz nach Tonis Besuch bei uns Ende Juli 2015 entstanden.

Toni, eine Tochter unserer Fee, stammt aus unserem ersten Wurf. Auf der Ahnentafel steht „Bavarian Cantabs A Snowflake Amidala“. Ich kann mich noch gut an das Schneegestöber erinnern, als sie und ihre drei Wurfbrüder zur Welt kamen. Deshalb „A Snowflake“. Unser Sohn Thomas war damals - und ist es heute noch – großer Star-Wars-Fan. Klar dass die kleine Hündin Amidala heißen musste. Im Januar 2016 wäre Toni elf Jahre alt geworden. Ihr Frauchen vermisst (Zitat) „ihr ganz großes Licht in ihrem Leben“ sehr.